V8 Monster DeTomaso Pantera | 600 PS

 Wörthersee Expedition 2019 | PART 4

Wir haben uns mit Kenny von Kean Suspension zusammengesetz und über seinen V8 Monster DeTomaso Pantera mit ganzen 600 PS gesprochen. Im Video weiter unten erfahrt ihr, was er alles gemacht hat, welche Probleme es gab und bekommt zudem eindrucksvolle Aufnahmen vom Pantera zu sehen.

V8 Monster DeTomaso Pantera 1
V8 Monster DeTomaso Pantera

Kean Suspensions

Kenny führt mit seinem Bruder Andy zusammen das Unternehmen Kean Suspensions in Belgien. Andy fährt einen Ferrari, der wohl Frauenherzen höher schlagen lässt und ein warer Magnet für diese ist. Der V8 Monster DeTomaso Pantera scheint hingegen eher die Herzen älterer Männer höher schlagen zu lassen. Wir sprechen hier vom Ferrari- und vom Pantera-Effekt:

Kean_Suspension
li. Ferrari und Andy, re. Pantera und Kenny
V8 Monster DeTomaso Pantera mit ganzen 600PS
Der Pantera – Effekt

Nichtsdestotrotz geht es natürlich nicht darum, welche Herzen auf die Autos fliegen, sondern um die eigene Leidenschaft für sein Auto, Details, Geschichte und darum, wie die Autos selbst davonfliegen können, denn das könnte man glatt denken, wenn man in Minute 13:45 den V8 Monster DeTomaso Pantera mit seinen 600 PS an unserem FLGNTLT Caddy vorbeizischen hört:

Außerdem besuchen wir die Jungs der LOWHOUSE-Crew in ihrem low house direkt am See. Auch dort machen wir ein paar Aufnahmen von ihrem eindruckvollen Fuhrpark und haben ne gute Zeit.

LWHS. Unterkunft direkt am See

Alles hat ein Ende und so auch unsere Expedition Wörthersee: Wir lassen unsere Tour an der populären Turbokurve ausklingen und führen unser letzten Interview am Wörthersee 2019. Tristan steht uns Rede uns Antwort. Er ist zum ersten mal am Wörthersee und hat dafür mit seinem Jaguar XKR den langen Weg vom UK auf sich genommen und er genießt es.

Jaguar XKR von Tristan

Kann man so einen Jaguar tatsächlich als Alltagsfahrzeug nutzen? Im Video gibts die Antwort.

Viel Spaß!

https://www.keansuspensions.be/
https://www.facebook.com/lowhousecrew/


ähnliche Beiträge:

1. Wörthersee Expedition 2019 | Part 1 | PORSCHE 996 mit Dachzelt
2. Wörthersee Expedition 2019 | Part 2 | RAD48 BBQ | PIPIFEIN PORSCHE 997
3. Wörthersee Expedition 2019 | Part 3 | BMW E30 vs MERCEDES 190E | BASF vs Marlboro

Alpha Industries Backpack @XS-CarNight in Klagenfurt

Exklusiver Verkauf des Alpha Industries Backpack und der TLT WSEE Snapback

Während der XS-Carnight am 18/05/19 um 18:00 Uhr.
Messe Klagenfurt – Halle 5

Details zum Alpha Industries Backpack

Der Alpha Industries Backpack kommt in dunkelblau und ist mit dem typischen roten Remove Before Flight Tag von Alpha Industries versehen. Zudem gibt´s einen schwarz-gelben FLGNTLT WSEE Tag.

Mit einem Brustgurt der dazu dient, die gepolsterten Schulterträger am seitlichen Verrutschen zu hindern.

Die FLGNTLT Wörthersee Patches sind passend zur restlichen Kollektion.

Das Lining
 ist typisch orange wie bei den Alpha Industries Jacken.

Ein großes Hauptfach mit gepolsterter und verschließbarer Laptoptasche bis max. 15 Zoll.

Das vordere Fach hat Einschublaschen, um ein Taschenmesser, Besteck, das Handy und eine Sonnenbrille oder andere Accessoires für deine Wörthersee Expedition zu verstauen.

Offline first, if any backpacks are left, they will be available online at a later date.


Außerdem wird es unsere FLGNTLT WSEE Snapback vor Ort geben. Im Set zusammen mit dem Alpha Industries Backpack spart ihr damit 5€ bei einem Kauf.


Viel Spaß damit und vergesst nicht: Ihr gehört nun offiziell zum FLGNTLT Expeditionsteam. Lasst uns an den verschiedenen Stationen eurer Wörthersee-Tour 2019 teilhaben. Tagged uns @flgntlt und @alphaindustries_europe und verwendet den Hashtag #expeditionwörthersee.

Wir teilen, kommentieren, liken und freuen uns auf eure Eindrücke.

Zur Facebook-Veranstaltung mit weiteren Informationen


NICE TO KNOW:
Das “Remove before flight”-Tag ist zum Markenzeichen von Alpha Industries geworden, da es seit den 90er Jahren auf fast jeder Jacke verwendet wird. Die Geschichte hinter diesen legendären RBF-Tags begann weit in der Geschichte: In der Luft- und Raumfahrt werden die roten Bänder in einer viel größeren Version verwendet, als auf unseren Jacken. Sie dienen als Sicherheitswarnungen auf abnehmbaren Flugzeugkomponenten, wie z.B. Schutzabdeckungen. Sie sollen das Bewegen von mechanischen Teilen verhindern oder Steuerverriegelungen und werden nur vorübergehend verwendet, wenn sich das Flugzeug am Boden befindet.

Sollte diese Bänder nicht entfernt werden, kann das zu einem Flugzeugabsturz führen. Daher müssen die Piloten bei jeder Vorflugkontrolle sicherstellen, dass alle temporären Abdeckungen entfernt werden.